Über uns

Mitglieder, Ziele und Satzung

Vorstand und Beisitzer

Bärbel Hornemann – Vorsitzende Andreas Off – stellv. Vorsitzender
Ulrich Hornemann – Kassenwart Burkhard Zimmermann – Schriftführer
Thomas Heinrich Wieland Henning
Michael Hentschel Klaus Rönnebeck
Frank Tholotowsky Reinhard Weis

Kassenprüfer

Matthias Kirchbach Ingrid Schulze

Fachberater

Christoph Schulz Thomas Heinrich

Glockenbauer

Simon Laudy




Historischer Moment im Leben unseres Glockenvereins

Am Mittwoch, dem 21.März 2007 hat sich unser Glockenverein entschlossen, seine Aktivitäten zukünftig auf die gesamte Bürgerkirche St. Marien und deren Kunstschätze zu erweitern. Das wurde in einer neuen Satzung beschlossen, gleichzeitig dazu wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt.

Gründungsmitglieder des Verein:

Bärbel Hornemann, Iris Gottschling †, Hans Kraßort †, Dr. Eberhard Schmidt, Petra Drescher, Wolfgang Milbrett, Herrmann Riecke, Kurt Rönnebeck †, Urban Thelen, Ingrid Schulze, Wilhelm Hennig, Rolf-Dieter Beese, Rolf Klietz †. Gründungsdatum war der 22. Mai 1996.

Im Verein engagieren sich im Jahr 2009 54 Mitglieder. (Stand 01/2009)

Spendenkonto

Kreissparkasse Stendal, IBAN DE38810505553010016580 | BIC NOLADE21SDL
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt bei genauer Angabe von Name und Anschrift

Spendenkonto für die Schererorgel
Kreissparkasse Stendal, IBAN DE06810505553000105211 | BIC NOLADE21SDL



Satzungszweck

Zweck des Vereins ist die Mitwirkung bei der Erhaltung, Instandsetzung und Erneuerung der Glocken und des Glockenturms der Stadt- und Ratskirche St. Marien in Stendal, dieser Kirche und Ihrer Kunstschätze insgesamt.
Hierzu gehören:
    • Öffentlichkeitsarbeit

    • Bestandsaufnahme, Bauforschung, Bauvorbereitung und Bauausführung

    • Turm- und Gewölbeführungen

    • Ausstellungen und Veranstaltungen

    • Vereinsleben und Exkursionen

Unsere nächsten Aufgaben

    • Dachentwässerung Südseite

    • Kapellendachabdeckung auf der Nordseite

    • Restaurierung des Löwenportals — Eingangsbereich

    • Restaurierung Orgel - Scherer d. Ä.

    • Sanierung der Backsteinfassade

    • Reparaturen am Turm

    • Sanierung des Dachreiters auf dem Kirchenschiff und Einbau der Glocke “Cantate”

    • Sicherung der Tafelmalerei vom Gildeschrank und der Wappentafeln in den Seitenkapellen


Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Verein haben, können Sie sich hier den Aufnahmeantrag als PDF herunterladen. Unsere Satzung steht hier ebenfalls als PDF zum Download bereit.


Zum Seitenanfang